Nach erfolgreicher Qualifikation in der Vorserie (wir berichteten) spielt unsere 2. Schüler-mannschaft als einziges Schülerteam mit 8 Jugendteams in der höchsten Jugendklasse auf Kreisebene.

Der Spielplan war so aufgestellt, dass man zuerst gegen die favorisierten Teams antreten musste. Beim ersten Spiel gegen die eigene 2. Jugendmannschaft lag die Sensation bereits in der Luft, denn schnell führte das junge Team mit 3:0. Doch die Routine und Erfahrung der älteren Vereinskollegen zahlte sich aus und der letzte knappe Einzelsieg von Nik Diebel gegen Aron Herisz konnte die 4:6-Niederlage nicht mehr verhindern. Bei vielen knappen Satzverläufen hätten sich die Jungs ein Unentschieden verdient gehabt!

Weiterlesen ...

Zu Beginn der Serie wurde die Mannschaft neu zusammengestellt. Simon Sauer und Finn Wolfert waren bereits in der Mannschaft, Nik Diebel kam aus der 1. Schülermannschaft zurück und Tim Dehnardt und Kevin Haß rückten aus der 3. Schülermannschaft nach. Wie in der Serie 2015/2016 trat das Team auch diesmal wieder aufgrund der Spielstärke in der stärkeren Jugend-Qualifikationsgruppe an und Mannschaftskapitän Stephan Hahn wollte Platz 4 erreichen, damit in der Rückserie ein Messen mit den stärksten Jugendmannschaften des Kreises möglich ist.

Weiterlesen ...

Nach dem ersten Spiel gegen Beenhausen musste unsere Schülermannschaft zum zweiten Spiel nach Rhina. Tom Wolfert und Simon Wurpts bestritten somit ihr erstes Spiel in der neuen Mannschaft. Gegen Rhina hatte man leider keine Chance und verlor mit 1:9. Die Niederlage gegen die wesentlichen älteren Spieler aus dem Haunetal ist allerdings zu hoch ausgefallen. Simon Wurpts hätte einen Sieg durchaus verdient gehabt. Er verlor im fünften Satz denkbar knapp mit 15 zu 17. Den einzigen Punkt für die Aulataler holte Tom Wolfert mit seinem Sieg gegen Grobek. Trotzdem spielten Jakob Nebenführ, Simon Wurpts und Tom Wolfert tolles Tischtennis.

Weiterlesen ...

Die 1. Schülermannschaft des TTV 06 Aulatal legte einen perfekten Start in das Abenteuer Bezirksoberliga hin. Nicht zuletzt aufgrund der starken Leistungen in der vergangenen Spielrunde konnte der Verein erstmals ein Schülerteam für die Bezirksoberliga melden. Dabei musste die Mannschaft auf zwei Positionen umgestellt werden. Weiterhin dabei sind die bewährten Kräfte Nils-Merlin Hahn und Matthias Sauer. Für Johann Beck, der nun in der Jugendklasse startet, und Nick Diebel rückten nun Tom Braun und Johannes Baumgardt nach.

Vor dieser Saison eine Prognose abzugeben, war schwierig, da die Spielstärke der Mannschaften aus dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Landkreis Kassel nur schwer einzuschätzen war. Dennoch ging unsere Mannschaft guten Mutes in den Saisonauftakt, der am 11. September mit einem Heimspiel gegen den SV Rot-Weiß Leimsfeld erfolgte.

Weiterlesen ...

Die neue dritte Schülermannschaft beginnt mit Ihrer ersten Saison im Ligabetrieb. Mit den Spielern Felix Spohr, Tom Wolfert, Julius Schmitt, Pascal Freisinger, Simon Wurpts und Jakob Nebenführ, haben wir eine Mannschaft die aus den Mini-Meisterschaften von Niederaula und Kirchheim hervorgeht.

Das erste Spiel der dritten Schülermannschaft fand am 8. September in Beenhausen statt. Mit den Spielern Spohr, Schmitt, Freisinger und Nebenführ traten wir die Reise in den Besengrund an. Die Eingangsdoppel mit Spohr/Schmitt und Freisinger/Nebenführ konnten die Aulataler für sich entscheiden. Mit einer 2:0 Führung im ersten Spiel konnte keiner rechnen, da unsere Spieler bis dato noch nie ein Doppel bestritten hatten. Nun standen die Einzelbegegnungen an.

Weiterlesen ...